Eventing

Was der Triathlon in der Leichtathletik, ist die Vielseitigkeit im Pferdesport: Dressur, Springen und Gelände sind die Einzeldisziplinen, die zu absolvieren sind. Ständige tierärztliche Kontrollen verhindern Überlastungsschäden und sind somit der beste Schutz für den Partner Pferd.

_DSC0854

Die Gegensätzlichkeit der Prüfungsabschnitte – Eleganz und Disziplin in der Dressur, imposante Kraftentfaltung im Springparcours, Ausdauer und Willensstärke im Gelände – machen die Faszination dieser Disziplin aus. Einerseits sind die Reiter ausgesprochen harte Kämpfernaturen, andererseits wiederum voller Liebe und Fürsorge für ihr Pferd. Denn nur in der vollendeten Harmonie zwischen Mensch und Tier liegt die Chance zum Sieg.

51

 

Es zählen nicht allein die Siege!

Wir „Buschreiter“ sind keine unverbesserlichen Idealisten oder Reliquien einer vergangenen Zeit, als das Pferd noch seine Dienste in der Armee und in der Landwirtschaft ausübte. Gerade heute finden immer mehr passionierte Reiterinnen wieder den Weg zurück zur Basis. Zum Pferd mit all seinen individuellen Eigenheiten und zum abwechslungsreichen Training. Weg vom einseitigen Dressurviereck, vom planierten Sandplatz. Natur pur mit dem Partner Pferd ist angesagt! In England, Irland, Deutschland, Frankreich, Australien, Neuseeland – und nicht zuletzt in der Schweiz – unser faszinierender Sport lebt.

IMG_1211_1

Concours Complet, Eventing, Vielseitigkeit, Buschreiten…. viele Namen – EINE Leidenschaft